* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




Webnews







eine Gewohnheit

Ein ruhiger Morgen, wie jeder Morgen. Draussen hat es Licht. Nicht die Laternen, die sind aus. Aber es hat Licht. Auch nicht der Mond, es ist bewölkt. Man spürt es, so geht man hinaus. Bewegt sich durch die taunassleuchtende Strasse.
 
indem ich die Stille interpretiere
13.7.07 02:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung